Entdecken Sie unsere Auswahl an Versicherungen und Garantien, die unser Partner anbietet. Die Versicherung ist ein Vertrag, der es den Begünstigten ermöglicht, sich bei unvorhergesehenen Umständen zu schützen. Versicherungsverträge beziehen sich beispielsweise auf das Automobil, die Wohnung oder die Gesundheit des Teilnehmers. Es gibt zwei Arten von Versicherungen: die freiwillige Versicherung (dies ist bei der Zeichnung eines Kredits der Fall) und die obligatorische Versicherung (dies ist der Fall, wenn Sie ein Fahrzeug besitzen). Entdecken Sie alle Merkmale und Informationen zu den verschiedenen Versicherungsarten.

Die Krankenversicherung soll alle oder einen Teil Ihrer Gesundheitskosten abdecken, die nicht in Ihrem Pflichtplan enthalten sind. Es gilt nur für die Kosten der Gesundheitsversorgung (Konsultation eines Arztes, Krankenhauskosten, optische und zahnärztliche Kosten usw.). Diese Versicherung unterscheidet sich von den Taggeldern und Invalidenrenten, die in den Geltungsbereich eines Vorsorgeversicherungsvertrages fallen. Der Abschluss einer Krankenversicherung ermöglicht somit eine bessere Erstattung (e) ihrer Krankheitskosten. Sind Sie selbständig erwerbstätig? Warum eine gegenseitige Gesundheit wichtig ist. Die eigene Aktivität zu schützen, bedeutet in erster Linie, die eigene Gesundheit zu schützen.

Die Kfz-Versicherung ist für den Schaden, den Sie anderen zufügen, obligatorisch und unverzichtbar. Zwei optionale Autoversicherungsoptionen: Haftpflichtversicherung oder Vollkaskoversicherung und Optionen zur Anpassung Ihrer Autoversicherung an Ihre Bedürfnisse. Die folgenden Garantien und Dienstleistungen sind systematisch in Ihrer Kfz-Versicherung enthalten: Haftpflicht, Körperverletzung des Fahrers, Unterstützung rund um die Uhr, Analyse Ihrer Reparaturangebote. Registrieren Sie gleichzeitig Ihr Autokredit, um Ihr Auto zu finanzieren, und Ihre Versicherung, um es zu schützen. Die praktische Lösung für den einfachen Erwerb eines Neu- oder Gebrauchtwagens.

Automatische Vertragsverwaltung in Ihrem persönlichen Bereich
- Ihren Versicherungsvertrag elektronisch unterzeichnen,
- Finden Sie Ihre gespeicherten Angebote und abonnieren Sie sie online,
- Ändern Sie Ihre persönlichen Daten (E-Mail, Telefon ...)
- zusätzliche Garantien hinzufügen oder streichen,
- Versicherungsbescheinigungen suchen oder anfordern,
- Ändern Sie Ihre Bankdaten,
- finden Sie Ihre Vertragsdokumente.
Bei "GALAFEE FINANCIAL" können Sie Ihren Home-Vertrag über Ihren persönlichen Bereich 24 Stunden am Tag unabhängig verwalten.

Zwei Situationen, in denen der Versicherte einer Lebensversicherung stirbt:
Wurde kein Begünstigter benannt, wird das Lebensversicherungskapital direkt in das Vermögen des Nachlasses investiert. Infolgedessen geht die Lebensversicherung an die Erben zurück und unterliegt der Erbschaftssteuer; Wurden ein oder mehrere Begünstigte benannt, wird die Lebensversicherung aus dem Nachlass übertragen. Beispielsweise ist es üblich, eine Begünstigungsklausel zu finden, die - in dieser Reihenfolge - "Ehepartner, Kinder und andere Erben" enthält. Nach dem Tod wird die Lebensversicherung an den Ehegatten weitergegeben, der als erster Begünstigter aufgeführt ist. Nimmt dieser den vertraglichen Vorteil nicht an, so gehört das Kapital dem zweitrangigen Begünstigten, den Kindern. Und so weiter.